Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen von Auerbacher Erzgebirgs Haus

Unter folgendem Link können Sie sich unsere AGB als PDF herunterladen.
Download AGB(PDF ca. 87 KB)

Zum Download des PDFs klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und wählen "Ziel speichern unter". Zum Ansehen des PDFs benötigen Sie den Acrobat Reader, den Sie sich hier kostenlos herunterladen können

 

1. Allgemeines

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen Ihnen als Privatkunden und Auerbacher Erzgebirgs Haus. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültige Fassung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 
2. Vertragsschluss
  1. Die Bestellung des Kunden stellt ein Angebot an Auerbacher Erzgebirgs Haus zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Wenn der Kunde eine Bestellung an Auerbacher Erzgebirgs Haus aufgibt, versendet Auerbacher Erzgebirgs Haus an den Kunden eine E-Mail, die den Eingang der Bestellung bei Auerbacher Erzgebirgs Haus bestätigt (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt noch keine Annahme des Kaufangebotes des Kunden dar, sondern soll den Kunden nur darüber informieren, dass dessen Bestellung bei Auerbacher Erzgebirgs Haus eingegangen ist. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn Auerbacher Erzgebirgs Haus das bestellte Produkt an den Kunden versendet und den Versand an den Kunden mit einer zweiten E-Mail (Versandbestätigung) bestätigt. Über Produkte aus ein und derselben Bestellung, die nicht in der Versandbestätigung aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zustande.
  2. Falls Auerbacher Erzgebirgs Haus ohne eigenes Verschulden zur Lieferung der bestellten Ware nicht in der Lage ist, insbesondere weil der Lieferant von Auerbacher Erzgebirgs Haus seine Verpflichtungen nicht erfüllt, ist Auerbacher Erzgebirgs Haus dem Kunden gegenüber zum Rücktritt berechtigt. In diesem Fall wird der Kunde unverzüglich darüber informiert, dass das bestellte Produkt nicht zur Verfügung steht. Die gesetzlichen Ansprüche des Kunden bleiben unberührt.
  3. Der Kunde hat die Möglichkeit, den Kaufvertrag in Deutscher oder Englischer Sprache abzuschließen.
 

3. Widerrufsrecht - Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht:
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Auerbacher Erzgebirgs Haus, Neumarkt 19, 08209 Auerbach, Germany, Email: info(at)aehweb.de, Telefon: +49 (0)3744 211838, Fax: +49 (0)3744 823581) mittels einer eindeutigen Erklärung
(z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das auf unserer Webseite aufgeführte Muster - Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie finden das Muster-Widerrufsformular auf unserer Webseite www.auerbacher-erzgebirgs-haus.com
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben) unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns (Auerbacher Erzgebirgs Haus, Neumarkt 19, 08209 Auerbach, Germany) zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweisen der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.


– Ende der Widerrufsbelehrung –

 
4. Preise / Versandkosten
  1. Es gelten die Listenpreise im Zeitpunkt der Bestellung, wie sie auf den Internetseiten dargestellt wurden.
  2. Die Preise verstehen sich ab Betriebssitz von Auerbacher Erzgebirgs Haus inklusive Mehrwertsteuer. Kosten für Verpackung und Versand werden dem Kunden zusätzlich berechnet.
  3. Die Höhe der anfallenden Versandkosten werden dem Kunden vor Abgabe der Bestellung im Warenkorb angezeigt.
 
5. Zahlungsbedingungen / Eigentumsvorbehalt
  1. Auerbacher Erzgebirgs Haus stellt dem Kunden für die bestellte Ware eine Rechnung aus, die ihm entweder vorab per Email oder bei Lieferung der Ware ausgehändigt wird. Auerbacher Erzgebirgs Haus liefert in der Regel nur gegen Vorkasse in Form von Kreditkartenzahlung, Sofortüberweisung, Nachnahme,PayPal sowie per Vorkasse auf das u.g. Geschäftskonto bei der Sparkasse Vogtland.
  2. Preise auf der Rechnung sind stets Endkundenpreise inklusive Mehrwertsteuer.
  3. Bei Zahlungsverzug ist der Kunde, der Verbraucher ist, verpflichtet, Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem Basiszinssatz an Auerbacher Erzgebirgs Haus zu bezahlen, es sei denn, dass Auerbacher Erzgebirgs Haus einen höheren Zinssatz nachweisen kann. Bei Kunden, die Unternehmer sind, gilt Satz 1 mit der Maßgabe, dass der Verzugszinssatz 8% über dem Basiszinssatz beträgt.
  4.  Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von Auerbacher Erzgebirgs Haus.
 
6. Gewährleistung für Sachmängel

Sollten gelieferte Artikel offensichtliche Material- oder Herstellungsfehler aufweisen, wozu auch Transportschäden zählen, so reklamieren Sie bitte solche Fehler sofort gegenüber uns oder dem Mitarbeiter von DHL, der die Artikel anliefert. Die Versäumung dieser Rüge hat allerdings für Ihre gesetzlichen Ansprüche keine Konsequenzen. Für alle während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist auftretenden Mängel der Kaufsache gelten nach Ihrer Wahl die gesetzlichen Ansprüche auf Nacherfüllung, auf Mangelbeseitigung/Neulieferung sowie - bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen - die weitergehenden Ansprüche auf Minderung oder Rücktritt sowie daneben auf Schadensersatz, einschließlich des Ersatzes des Schadens statt der Erfüllung sowie des Ersatzes Ihrer vergeblichen Aufwendungen. Soweit wir Ihnen eine Verkäufergarantie gewähren, ergeben sich die Einzelheiten aus den Garantiebedingungen, die dem jeweils gelieferten Artikel beigefügt sind. Garantieansprüche bestehen unbeschadet der gesetzlichen Ansprüche/Rechte.

 
7. Haftungsbeschränkung

Wir haften nur für eigene Inhalte auf der Website unseres Online-Shops. Soweit wir mit Links den Zugang zu anderen Websites ermöglichen, sind wir für die dort enthaltenen fremden Inhalte nicht verantwortlich. Wir machen uns die fremden Inhalte nicht zu eigen. Sofern wir Kenntnis von rechtswidrigen Inhalten auf externen Websites erhalten, werden wir den Zugang zu diesen Seiten unverzüglich sperren.

 
8. Höhere Gewalt
  1. Für den Fall, dass Auerbacher Erzgebirgs Haus die geschuldete Leistung aufgrund höherer Gewalt (insbesondere Krieg, Naturkatastrophen) nicht erbringen kann, ist sie für die Dauer der Hinderung von ihren Leistungspflichten befreit.
  2. Ist Auerbacher Erzgebirgs Haus die Ausführung der Bestellung bzw. Lieferung der Ware länger als einen Monat aufgrund höherer Gewalt unmöglich, so ist der Kunde zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.
 
9. Verwendung von Kundendaten / Datenschutz

Wir nehmen das Thema Datenschutz sehr ernst und erheben, verarbeiten und nutzen Ihre aufgenommenen Daten nach den Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes. Diese Daten können an Beauftragte und gem. § 11 BDSG an sorgfältig ausgesuchte Geschäftspartner von uns übermittelt werden, etwa zum Zweck des Versandes Ihrer Bestellung. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz bei Auerbacher Erzgebirgs Haus erhalten Sie unter diesem Link.

 
10. Schlussbestimmungen

Die Geltung des UN-Kaufrechts wird ausgeschlossen, es gilt deutsches Recht. Schließlich möchten wir Sie darauf hinweisen, dass, sollten einzelne Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen oder des mit Ihnen abgeschlossenen Vertrages ganz oder teilweise unwirksam sein, die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt sein soll. Die unwirksame Regelung wird durch die einschlägige gesetzliche Regelung ersetzt. Hat der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder in einem anderen EU-Mitgliedstaat, ist ausschließlich Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus diesem Vertrag unser Geschäftssitz.

Auerbacher Erzgebirgs Haus, Neumarkt 19, 08209 Auerbach

 
11. Anbieterinformationen

Firmensitz
Auerbacher Erzgebirgs Haus
Neumarkt 19
08209 Auerbach

Tel.: +49 (0)3744 211838
Fax: +49 (0)3744 823581
E-Mail: info(at)auerbacher-erzgebirgs-haus.com

Umsatzsteuer-Nr.
223/277/02258
Umsatzsteuer-ID
DE304462483

Geschäftsführer
Rene Steckert

Bankverbindung
Sparkasse Vogtland

IBAN: DE25870580003610000448
SWIFT-BIC: WELADED1PLX